Unser Team

Unser Team

Wir von Schweizer Relocation haben alle ein paar Dinge gemeinsam: einen reichen, persönlichen Erfahrungsschatz, den wir aus unserem Leben in einem anderen Land gewonnen haben. Eine überdurchschnittliche Dienstleistungsbereitschaft. Und unsere Leidenschaft für das, was wir tun – für Sie, jeden Tag.

Astrid hat die Schweizer Relocation GmbH im Jahr 2001 gegründet und führt die Firma bis heute. Sie hält stets die Fühler nach neuen Ideen und Trends ausgestreckt und setzt diese mit ihrem Team laufend um.

Ihr besonderes Augenmerk gilt der Digitalisierung, die auch die Relocation-Branche revolutioniert. Astrid hat ein sehr ausgeprägtes Verständnis für die Bedürfnisse der Relocation-Kunden – nicht zuletzt deshalb, weil sie während zwei Jahren selbst in die Rolle einer Expat geschlüpft ist, als sie mit ihrer Familie in Moskau lebte.

Astrid hat ihre beruflichen Wurzeln in der Hotellerie. Sie hat die Ausbildung an der Hotelfachschule Luzern erfolgreich abgeschlossen und sich seither permanent weitergebildet.

Der Lieblingsplatz von Astrid ist das Hörnli im Zürcher Oberland mit dem einmaligen 360°-Panorama und dem Bergrestaurant mit seiner ausgezeichneten, bodenständigen Schweizer Küche.

Lena ist die Fröhlichkeit in Person. Sie begeistert mit ihrer natürlichen und authentischen Art. In ihrer beruflichen Karriere, die sie durch verschiedene weltbekannte Luxushotels führte, hat sie gelernt, die extra Mile zu gehen. In dieser Zeit entwickelte sie auch ein ausgeprägtes Sensorium für die Bedürfnisse der Kunden.

Lena hat ihre beruflichen Wurzeln in der Hotellerie: Sie verfügt einen Abschluss als Hotelfachfrau.

Ihr Lieblingsplatz ist der Chüele Grund auf der Zolliker Allmend. Dort findet man Ruhe und Entspannung und kann den frischen Duft des Waldes in vollen Zügen geniessen.

Ihre langjährige Erfahrung im Umgang mit Menschen unterschiedlichster Herkunft hilft Priska, Kundenbedürfnisse auf Anhieb zu erkennen und gezielt darauf einzugehen. Als Mutter von zwei Kindern ist sie auch in Familien- und Schulfragen sehr versiert. Wenn Sie sich entscheiden, in die schöne Innerschweiz zu ziehen, steht Ihnen Priska mit vielen Insider-Tipps gerne zur Seite.

Priska hat ihre beruflichen Wurzeln in der Hotellerie und Gastronomie. Ausserdem bringt sie eine langjährige Erfahrung im Tourismus und der PR mit.

Ein Lieblingsplatz von Priska ist Engelberg mit seinen vielen Wandermöglichkeiten: Vom Ristis führt ein schöner Wanderweg nach Engelberg. Dabei kommt man am Restaurant Flühmatt vorbei, das hungrige Gäste mit seinen weit herum bekannten, feinen Älplermagronen begeistert. Durch einen Wald gelangt man über die Klostermatte zum Engelberger Kloster. Doch damit nicht genug: auch im Winter hat Engelberg viel zu bieten.

Mit Verena haben wir eine Koryphäe im Bereich der Sozialversicherungen in unserem Team. Von ihrem breiten Wissen und ihrer langjährigen Erfahrung profitieren unsere Kunden und die HR-Zuständigen. Sie analysiert komplexe Situationen, unterbreitet bedürfnisgerechte Vorschläge und sorgt für optimale Vorsorgelösungen. Unsere Sozialversicherungs-Expertin gibt Ihr umfangreiches Wissen regelmässig an Fachkursen weiter.

Verena hat ihre beruflichen Wurzeln im paramedizinischen Bereich. Nach ihrer Weiterbildung erlangte sie den Abschluss als eidgenössische Sozialversicherungsexpertin.

Der Lieblingsort von Verena ist das Engadin und dort ganz im Speziellen St. Moritz – ein Ort, der ihr mittlerweile zu einer zweiten Heimat geworden ist.

Rahel ist genau die richtige Ansprechperson, wenn es um das Einleben in der Schweiz geht. Von Insider-Tipps zur Landeskultur über Ratschläge für das Berufs- und Privatleben in der Schweiz bis hin zu persönlichem Coaching für die grossen Veränderungen im Leben: Rahel berät und unterstützt Sie professionell. Sie hat selber viele Jahre im Ausland gelebt und kennt die Schwierigkeiten beim Einleben in eine neue Kultur.

Rahel hat ihre beruflichen Wurzeln in der Bildung. Ausserdem besitzt sie einen Master in interkultureller Kommunikation und Management sowie Coaching und Organisationsberatung.

Der Lieblingsort von Rahel ist der Greifensee bei Maur. Eine kühle Erfrischung im Strandbad oder der Genuss eines kulinarischen Leckerbissens im Seerestaurant sind nur zwei von zahlreichen genussvollen Momenten, die der Greifensee für seine Besucher bereithält.

Gundula kam vor etlichen Jahren selbst als Expat in die Schweiz. Deshalb kennt sie die Hürden, die es bei einem internationalen Umzug zu bewältigen gilt, aus eigener Erfahrung. Als deutsch-britische Doppelbürgerin ist sie ausserdem bestens mit dem Leben in unterschiedlichen Kulturen vertraut. Mittlerweile ist unser Land zu ihrem Zuhause geworden.

Gundula hat ihre beruflichen Wurzeln in der Wirtschaft. Sie erlangte ein Diplom in europäischer Betriebswirtschaft in London und Reutlingen und war im Controlling tätig.

Gundulas Lieblingsort ist der Pfäffikersee im Zürcher Oberland, der viel zu bieten hat: eine morgendliche Joggingrunde um den See, sonnige Nachmittage in der Seebadi und die grosse Kürbis-Schau auf dem Juckerhof im Herbst.

Urbi, ein Tibet Terrier, ist die gute Seele unseres Büros. Jeden Morgen werden wir von ihm freudig begrüsst. Ausserdem lässt er sich wunderbar knuddeln. Auf diese Weise sorgt Urbi für eine ausgeglichene, entspannte Stimmung. Seine Vorfahren dienten in Tibet als treue Wächter von Klöstern und Herden. Auf dem Dach der Welt, wie Tibet auch genannt wird, wird ein Tibet Terrier nie verkauft, sondern ausschliesslich verschenkt – auf dass er seinem neuen Besitzer viel Glück bringen möge.

Der Lieblingsort von Urbi ist der weitläufige Hardwald im Glattal.